HOOD1 – verMESSEN in der xpon-art Gallery

Gruppenausstellung verMESSEN in der xpon-art Gallery.

Teilnehmende Künstler: Arne Lösekann, Gerald Chors, Günter Westphal, Jonathan McNaughton, Nikolas Goldschmidt & Leon Weinhold (Oncrete), Kathrin Jakubzik, Niko Wolf, René Scheer, Sigrid Gruber und meine Wenigkeit.

verMESSEN
erfassen [mit fehlern] oder einfach nur unangemessen

von schritt und elle über sextanten und theodolit zum uhrmeter, nun mit laser, satelliten und GPS :::: von der höhlenmalerei zum mapping :: mit formeln, algorithmen oder instinkt, angeleitet durch eine portion selbstüberschätzung, oder ist es größenwahn? ::: was ist wenn wir uns irren _ fehlende synchronisation _ falsche maßstäbe _ oder die bezugsgröße nicht eindeutig definiert ist ? ….knapp daneben ist auch vorbei ::: überzeugte überheblichkeit in maßangelegenheiten, orientierung und ausrichtung ::: goldener schnitt, IQ, nanometer, schönheitsideal _ können wir wirklich alles vermessen oder überschreiten wir damit die grenzen des angemessenen tuns _ gesellschaften _ menschen _ BEWUSSTSEIN _ SEELE _ GEFÜHLE _ zeit _ was ist der maßstab ::: der mensch _ die natur _ eine festlegung _ das geld _ ein potenzial ::: ist es ein handeln aus übermäßigem ehrgeiz und deshalb riskant ::: wollen wir neue grenzen entdecken _ einen einblick in die zukunft erhaschen oder überziehen wir unsere potenziale maßlos ….

–> Facebook-Event

HOOD1
xponart gallery
Repsoldstraße 45
20097 Hamburg
Sa. bis Di. von 18 bis 21 Uhr

Quelle: xponart Gallery

Downbylaw Magazine #17 OUT NOW!

Das Downbylaw Magazine #17 ist raus – GET YOURS!

12819168_10154649845719816_5928319424529831509_oIm Magazin diese Mal: Felipe Pantone – Kinetik Graffiti Art, Swet – The Style Machine, Chas – One the Freight Side of Life, Bobby Analog – The Ghettoblasters, Norm – Spray to keep Free, Seim – Trainwriting from Italy, Mantra – The Kosmopolit und Elmar Lause aus Hamburg. Darüber hinaus natürlich Walls, Trainz, Downbylaw #17 DIN A6 Sticker by Bobby Analog und Downbylaw Poster by Norm!
Hier bestellen: Order here

HOOD1

HOOD1-Vernissage in der Kupferdiebe Gallerie

Gestern fand die Vernissage meiner Ausstellung bei den Kupferdieben statt und war, zumindest aus meiner Sicht, eine großer Erfolg!

HOOD1 hatte gerufen und alle kamen sie! Ich war von den vielen Gäste, deren bunte Mischung und all dem Support ganz überwältigt und bedanke mich bei allen, die mir die Ehre gaben!

Mein besonderer Dank geht dabei natürlich an meine Eltern, die aus Berlin angereist waren und meinen Crew-Kollegen HOCUS77 und CASH127, die sich ebenfalls aus Berlin auf den Weg gemacht hatten, nur um dabei zu sein! Danke Jungs, CREW LOVE IS TRUE LOVE! Ganz wie Hocus bereits sagte: Ne ONE FAMILY – Sache…

Darüber hinaus wäre das alles ohne Capt. Gips nicht möglich gewesen, der den Kontakt zu den Kupferdiebe-Jungs erst hergestellt hat! Danke, Alter!

Für die Bilder der Vernissage war mein lieber Freund Björn Lexius verantwortlich, der einen ganz großartigen Job gemacht hat und dem mein herzlicher Dank dafür gebührt! Bitte verpasst nicht euch seinen Blog anzusehen, über die Bilder der gestrigen Veranstaltung hinaus gibt es dort nämlich ein sehr schönes Potrtfolio seines Schaffens zu sehen! –> Bilder der Vernisaage

All denen, die das verpasst haben, sei gesagt, dass die Ausstellung noch bis zum 04.02.2011 zu sehen ist und immer mittwochs bis sonntags zwischen 15 und 19 Uhr besichtig werden kann!

Ich freue mich auf euren Besuch…

HOOD1