GoSee – Robert Hoffmann@Only Art Club

Robert Hoffmann zeigt Inside Statements im Only Art Club!

ONLY ART CLUB präsentiert mit der Vernissage am Donnerstag, den 11. Mai ab 19 Uhr den Maler Robert Hoffmann in seiner Solo-Ausstellung Inside Statements. Gezeigt wird eine umfangreiche Zusammenstellung neuer Werke, die sich in ihrem aufwendigen Entstehungsprozess der Malerei wie auch der (Dé)-Collage bedienen. Robert Hoffmann nutzt dabei die Bildsprache der urbanen Kommunikation. Plakatierung, Tagging, Graffiti und Typografie sind Ausgangspunkt und Kern seiner Werke.

Der Künstler ist bekannt für seine vielschichtigen Arbeiten, die sich aus Plakaten, Fotos, Zeitung, Pappe und (Neon)-Tapes sowie Gewebebändern zusammensetzen. Er bearbeitet sie solange, bis schließlich nur noch wenig an den ursprünglichen Zustand erinnert. Oft stechen einzelne Details wie Schriftzüge oder Fotoausschnitte hervor und bilden schließlich ein zentrales Element im Werk. Auf dieser Grundlage entwickelt der Künstler visuell komplexe Arbeiten, die aus zahlreichen Ebenen und mit den Mitteln der Collage und Décollage geschaffen werden. Sie funktionieren wie Erzählungen, die ihren Ausgangspunkt, den Informationsaustausch, immer wieder freilegen – nur, um sich im nächsten Moment einer allzu bildlichen Sprache wieder zu entziehen.

Facebook-Event

HOOD1
ONLY ART CLUB
ONLY ART CLUB Facebook
Eppendorfer Weg 235
20251 Hamburg
Öffnungszeiten:
Fr.-Sa.: 15 bis 19 Uhr
oder nach Vereinbarung

QUELLE

GoSee: WHAT THE WEEKEND IS GALLERY 2 in Berlin

Die zweite Auflage von WHAT THE WEEKEND IS GALLERY 2 mit 80 Berliner Künstlern!
The Art Union is proud to present the second edition of WHAT THE WEEKEND IS GALLERY – a group exhibition featuring artworks by 80 Berlin based artists at Alte Münze in Berlin-Mitte. The opening reception will take place on Saturday, April 22nd from 19:00 – 23:00h. A smashing After Show Party follows from 23:00h in the engine room. After the successful premiere in 2016, the exhibition format will be shown from April 22nd – May 1st, 2017. Please scroll down for the opening hours.

Der Kunstverein THE ART UNION (The Art Union Facebook) lädt herzlich zur zweiten Auflage der Gruppenausstellung WHAT THE WEEKEND IS GALLERY in der Alten Münze ein. Es werden Arbeiten von 80 in Berlin lebenden KünstlerInnen gezeigt. Die Vernissage findet am 22. April von 19 – 23 Uhr statt. Im Anschluss folgt ab 23 uhr eine rauschende After Show Party im Maschinenraum der Alten Münze. Nach dem erfolgreichen Auftakt im letzten Jahr wird das Ausstelllungsformat vom 22. April bis zum 01. Mai 2017 präsentiert.

Featured artists / Teilnehmende KünstlerInnen
44flavours / Addison Karl / ALANIZ / ALIAS / Andrea Wan / Anna Taut / Anton Unai / Base 23 / Bene Rohlmann / Bert Van Wijk / Billy / Björn Heyn / Boje Arndt Kiesiel / Bruce / Christian Rothenhagen/ Christoph Rode / Christopher Kieling / Daan Botlek / Danilo Schaffer / Danny Gretscher / Dave the Chimp /David Walker / Diskorobot / Duncan Passmore / DXTR / EMESS / Falk Land / Ghizlane Agzenaï / Gogoplata / Helen Bur / IGIT / Innerfields / Jake Blaschka / JAW – Da Mental Vaporz / Jim Avignon / Johannes Mundinger / Julia Benz / Kenan / Kera1 / Kevin Ldk. / Kid Cash / LOFK / LOOK the Weird / Ludwig Schult / Mario Mankey / Markus Butkereit / Matias Santa Maria / Memo Vithana / Merny Wernz / Mina / MKMX / Moritz Neuhoff / Nick Flatt / Nils Leimkühler / Otto Baum / Pablo Benzo / Paul Punk / Paul Waak / PlusMinus3 / Quintessenz / Rallitoxart / REKA ONE / Rocco and his brothers / ROZER / Rylsee / Sokar uno / Sonice Development / Spray Jeffer / Tamim Sibai / Tavar Zawacki (ABOVE) / Thomas Marecki / TIKA – Maja Hürst / Twoone – Hiroyasu Tsuri / Various & Gould / Vermibus / VESUV / VIDAM / Viktor Treshkow / Wasp Elder / WESR / XOOOOX / ZEBU

Mit freundlicher Unterstützung von / Powered by
Spreewerkstätten, Berliner Pilsner, Parliament vodka, fritz-kola, Elektron Berlin

Facebook-Event

HOOD1
Alte Münze
Alte Münze Facebook
Molkenmarkt 2
10179 Berlin
Öffnungszeiten:
22.. April 19-23 Uhr, 23-04 Uhr AFTER-SHOW-PARTY
23. April 14-20 Uhr
27. April 14-18 Uhr
28. April 14-18 Uhr
29. April 12-18 Uhr
30. April 12-18 Uhr, 18.22 Uhr FINISSAGE
01.Mai 12-18 Uhr
and by appointment / Und nach Terminvereinbarung:
+49(0)172-1802007

QUELLE

GoSee: Abstract//Portrait@44309streetartgallery

Eine Gruppenausstellung mit Tobias Kroeger, Pro176, Rodrigo Branco, Eric Haacht und Brad Robson.
„Wir freuen uns, Euch Arbeiten von Künstlern präsentieren zu können, die wir unter dem Titel ABSTRACT // PORTRAIT zusammengebracht haben. Mit einigen dieser Künstler arbeiten wir schon seit längerer Zeit zusammen, mit Anderen ist dies die erste Zusammenarbeit. WIr freuen uns auf Euren Besuch!

Teilnehmende Künstler: Tobias Kroeger, Pro 176, Rodrigo Branco, Eric Haacht und Brad Robson. Die Ausstelling läuft bis zum 26. Mai.

Facebook-Event

HOOD1
44309streetartgallery
44309streetartgallery Facebook
Rheinische Strasse 16
44137 Dortmund
Di. – Mi.: 16 – 18:30 Uhr
Do.: 16-20 uhr
Fr.: 16-20 Uhr
Sa. & So.: 14-17 Uhr
or by appointment

QUELLE

GoSee: TRIAS@JAHN Galerie

Eine Gruppenausstelung mit Quintessenz, Nico Sawatzki & KERA!
Eine Woche vor den Frühjahrsrundgängen lädt die JAHN – Galerie herzlich zur Vernissage der Ausstellung Trias am Freitag, den 21. April ab 19 Uhr in das Tapetenwerk Leipzig ein.

Grafikdesign, Malerei oder Urban Art?

Die eindeutige Genrezuteilung wird in der modernen Kunst immer schwieriger. Oftmals überschneiden sich Materialeinsatz, Technik und Stilrichtung. Die Ausstellung Trias zeigt diese Entwicklung mit Künstlern aus der Urban Art, welche diesem Bereich der bildenden Kunst entwachsen und eigenständige Stile entwickeln.

So entführt das Künstlerduo Quintessenz den Betrachter mit seinen abstrakten Arbeiten in phantasievolle Welten aus Installation und Malerei, während der Berliner Künstler Kera1 seine Werke durch grafische Mittel, wie Flächen und Linien, ergänzt und somit räumliche Impulse gibt. In den architektonischen Konstruktionen von Nico Sawatzki wird diese Räumlichkeit nochmals durch mehrfache Fluchtpunkte verstärkt. Sein Umgang mit Sprühdose und Spachtel zeichnet eine ganz eigene Handschrift aus. Trotz der unterschiedlichen Arbeitsweisen und Gestaltungsmittel dieser Künstler, bilden sie mit verschiedenen Berührungspunkten eine Symbiose in der gemeinsamen Ausstellung.

Teilnehmende Künstler: Quintessenz, Nico Sawatzki und KERA. Laufzeit: 22. – 27. Mai 2017

Facebook-Veranstaltung

HOOD1
JAHN Galerie
Jahn Galerie Facebook
Lützner Straße 91
04177 Leipzig
Mi. – Fr.: 16 – 19 Uhr
Sa.: 12 – 16 Uhr
Frühjahrsrundgang: 28. – 30. April
Sonderöffnungszeiten:
Fr., 28. April: 17–24 Uhr
Sa., 29. April: 11–19 Uhr
So., 30. April: 11–17 Uhr

QUELLE

 

GoSee: xpon_1/5 INTUITION

Sechs Künstler stellen sich in einer Gruppenausstellung der Intuition.


Mit der Eröffnung am 06. Mai 2017 ab 20 Uhr beginnt die Ausstellung xpon_1/5 INTUITION und läuft dann noch bis zum 14. Mai 2017. Die Finissage findet von 11 bis 16 Uhr wie üblich mit Brunch statt. Am 02. Mai 2017 findet vorab mit dem Galerist Siegfried Sander und dem Sammler Rene Spiegelberger ein Tresengespräch statt.

im dialog mit originalen von joseph beuys setzen sich sechs zeitgenössische künstler mit dem begriff der intuition auseinander. in installationen, zeichnungen, malerei, performance und der arbeit mit organischen materialien zeigt sich ihr individueller zugang zum thema wie auch zur figur joseph beuys. die ausstellung ist der auftakt zu einem fünfteiligen zyklus, der sich im rahmen des 10jährigen galeriejubiläums anhand der begriffe intuition, materialisierung, utopie, kommunikation und archiv mit der werkentstehung und den möglichkeiten der kunst auseinandersetzt.

Teilnehmende Künstler: Benjamin Wiemann, Boje Arndt Kiesiel, Niko Wolf, Miriam Wuttke, Peter Nikolaus Heikenwälder, Ralf-Rainer Odenwald.

–> Facebook-Event

HOOD1
xponart gallery
Repsoldstraße 45
20097 Hamburg
Sa. bis Di. von 18 bis 21 Uhr

Quelle: xponart Gallery